15 Essentielle Lebensmittel für eine Gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung mit den richtigen und nicht so leicht verderblichen Lebensmitteln

Sich dauerhaft gesund zu ernähren ist gar nicht so leicht. Denn entgegen der weit verbreiteten Meinung ist es mit frischem Obst und Gemüse allein längst nicht getan. Welche gesunden und nachhaltigen Lebensmittel du immer im Haus haben sollte,  haben Ernährungswissenschaftler benannt.

Dein Ernährungsberater in Frankfurt hat es für dich auf den Punkt gebracht.

15 Essentielle Lebensmittel für eine Gesunde Ernährung

1. Bohnen und Linsen

sind Lebensmittel, die sich bis zu 5 Jahre gut lagern können. Sie sind für eine gesunde Ernährung bestens geeignet.Sie sind sättigen und sind reich an Nährstoffen, Ballaststoffen, Vitaminen, Magnesium und Eisen. Hülsenfrüchte wie rote Bohnen, Kichererbsen und Linsen haben den gleichen Nährwert wie trockene Hülsenfrüchte.

2. Tiefgekühltes Obst und Gemüse

die ideale Alternative zu verderblichem frischen Obst und Gemüse und enthält genau (fast) so viele Vitamine und Nährstoffe.

3. Fermentierte Lebensmittel

sind aus vielen Gründen gesund. Fermentierte Lebensmittel wie Kimchi und Sauerkraut, fördern die Verdauung, reduzieren Entzündungen, regulieren unseren Blutzuckerspiegel. Sie tragen dazu bei, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken. Diese Lebensmittel sind bei normaler Raumtemperatur bis zu achte Monaten haltbar.

3. Nüsse und Samen

wie Walnüsse, Erdnüsse, Mandeln, Chiasamen und die daraus gewonnene Butter  sind sehr sättigend, und bis zu vier Monate haltbar. Obwohl Nüsse und Co. sehr energiereiche sind, können sie laut wissenschaftlicher Studien sogar beim Abnehmen helfen.

5. Eier

sind so die Ernährungsphysiologie, die reinste und konzentrierteste Proteinquelle und können beim Abnehmen helfen. Im Kühlschrank sind Eier bis zu 5 Wochen haltbar.

6. Gutes Fette

zum Kochen und Braten sind beispielsweise Leinöl, Sesamöl, Kokosöl, Olivenöl. Zum Binden von Vitaminen sind die sogenannten guten Fette unverzichtbar.

7. Obst- und Gemüsesorten

die nicht so leicht verderben, sind Rüben und andere Kürbissorten, Kartoffeln, Äpfel und Süßkartoffeln. Trotz tiefgefrorener Alternativen bleibt frische Obst und Gemüse die Basis einer gesunden Ernährung.

8. Honig und Ahornsirup

sind natürliche und gesunde Ersatzstoffe für Weißzucker, der sich für eine gesunde Ernährung vollkommen verbietet. Zudem hat insbesondere Honig auch antimikrobielle, entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften.

9. Apfelessig

ist gut für Ihre Gesundheit ein hervorragendes Mittel, das die Gewichtsabnahme fördert. Apfelessig hat antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften und beugt einem Typ-II-Diabetes vor.

10. Getreide wie Quinoa, Hafer, Bulgur und Naturreis

sind außerordentlich gesunde und lange haltbare Lebensmittel. Die Saaten sind reich an Ballaststoffen, enthalten Magnesium, Vitamin B und Mikronährstoffe, fördern den Transit und erzeugen ein langes Sättigungsgefühl.

11. Gewürze und getrocknete Kräuter

wie Kreuzkümmel, Kurkuma, Cayennepfeffer, Zimt und Ingwer sind für eine gesunde Küche unverzichtbar. Sie wirken entzündungshemmend, fettverbrennend und haben viele weitere gute Eigenschaften

12. Knoblauch und Zwiebeln

gehören zu einer gesunden und schmackhaften Ernährung dazu. Die gesunden Zwiebelgewächse beugen Krankheiten wie Krebs, Herzkrankheiten und Diabetes vor.

13. Fisch, Geflügel und gefrorenes Fleisch

sind sehr proteinreiche Lebensmittel und gelten als „Treibstoff“ für unseren Körper. Insbesondere Fisch enthält reichlich gesunde Omega-3-Fettsäuren. Diese Lebensmittel enthalten zudem lebenswichtiges Eisen und erzeugen ein lange anhaltendes Sättigungsgefühl. Frischer Fisch und Frischfleisch kann schnell verderben. Alternativ können die tierischen Produkte eingefroren werden oder Sie kaufen gleich Tiefkühlware.

14. Senf und Balsamico-Essig

Weitere gesunde Gewürze, die laut der Ernährungswissenschaft zu einer gesunden Ernährung gehören, sind Senf und Balsamico-EssigSie haben antioxidative Eigenschaften, verbessern den Geschmack herzhafter Gerichte und bieten viele weitere Vorteile. Zudem sind diese Gewürze kaum verderblich.

15. Natur-Joghurt

ist fettarm und gesund. Er lässt sich vielseitig mit Nüssen, Honig, gefrorenen Früchte, Samen und Äpfeln für eine gesunden und kalorinarme Mahlzeit kombinieren.

Wer all die genannten Lebensmittel stets vorrätig hat, hat einen ersten und wichtigen Schritt in Richtung gesunder Ernährung getan. Natürlich muss die Ernährung, wenn die zum Abnehmen führen soll, immer individuell abgestimmt werden. Wende dich daher an eine Expert um Ihre Ziele nicht zu verfehlen.

Dein  Ernährungsberater in Frankfurt kann dir auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse unterstützen.

Lass uns unverbindlich sprechen!